Moteo. Patentiertes celligence®-system

Im Sitz und Rücken. Körpergewicht und Bewegung bewirken kontrollierte Veränderungen der intelligenten Schaumzelle. Sie führen zu Ausgleich und Stabilität. Bei Druck wird Luft sanft abgeleitet und zur Unterstützung der Körperhaltung gesammelt.

celligence-system im Drehstuhl Moteo von Klöber

Im Sitz. 3³-Zonen-Sitzsystem. Unterstützt in drei Aktivzonen beide Sitzbeinhöcker und den Oberschenkelbereich. Das patentierte celligence®-system reguliert durch individuelle Luftzufuhr und Luftablassen (Air-Comfort) den Härtegrad der Sitzfläche in Zone eins. Für optimalen Wärmehaushalt sorgt Schicht zwei, das 3D-Klima-Gewebe. Schicht drei ist der absorbierende Formschaum.
Moteo celligence-system

Moteo celligence-system

celligence-system im Moteo von Klöber

celligence-system im Moteo von Klöber

Im Rücken. Intelligente Schaumzelle stellt die Wirbelsäulen-Unterstützung selbsttätig in jeder Sitzhaltung ein. Durch Reaktion auf Körpergewicht und -druck.

Nutzen für den Besitzer:

Im Sitz. Richtet beide Sitzbeinhöcker auf und vermeidet somit Fehlhaltungen. Im Oberschenkelbereich entsteht ein Auflage-Ausgleich für optimale Durchblutung und verbesserte Sauerstoff und Nährstoffversorgung. celligence®- system fördert Sitzdynamik mit seitlicher Beweglichkeit auf der Sitzfläche. Das Einstellen des Härtegrades der Sitzfläche stützt individuell, schont Bänder, Muskulatur und Nervenbahnen.

Der Formschaum absorbiert jeglichen Druck für eine bessere Durchblutung. Das 3D-Klima-Gewebe verfügt über optimalen Wärme- und Feuchtigkeitstransport und entspricht dem Öko Tex Standard 100.

Im Rücken. Entlastet in vier Aktivzonen: erstens beide Schulterpartien, beim Anlehnen oder bei Rumpf-Drehbewegungen. Es verhindert zweitens frühzeitige Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Der Lordosepunkt beugt drittens dem Rundrücken vor. Viertens stützt die Beckenkamm- Aufrichtung in jeder Position des Anlehnens an die Rückenlehne, also auch beim aufrechten Sitzen.