Der etea von kusch + co

Mit eTea stellt sich ein neuer Stuhl in beschwingten Variationen vor: Wahlweise mit klassischem Vierfußgestell oder mit einem grazilen, optisch federleichten Kufengestell. Durch die eigenständige Form der Rückenlehne, die an ein großes "T" erinnert, wirkt er gleichermaßen markant wie transparent. Es gibt ihn als Stuhl ohne und als Sessel mit kunststoffummantelten Armlehnen. Sitz und Rücken bestehen aus anatomisch ausgeformtem, 9-schichtig verleimtem Buche-Sperrholz. Entweder in natur, gebeizt in lebhaften Farbtönen oder mit Edelholzober-flächen in Eiche, Zebrano, Nußbaum und Ahorn, grundsätzlich querfurniert. Rücken optional mit Polsterauflage, Sitz ebenfalls auch gepolstert. Für besonders angenehmen Sitzkomfort sorgt die Rückenlehne, die beim Anlehnen leicht nachfedert. Schöne Stühle mit Funktion! Alle Modelle sind stapel- und reihbar. Die Vierfuß-Version wird durch einen Barhocker in gleicher Formensprache ergänzt, der besonders einfach zu stapeln ist: leicht anheben, von vorne einschieben und aufsetzen.

etea auf Kufengestell - kusch + co.

etea auf Kufengestell - kusch + co.

etea auf Kufengestell - kusch + co.

etea auf Kufengestell - kusch + co.

etea Barhocker - kusch + co.

etea Barhocker - kusch + co.

etea auf Kufengestell - kusch + co.

etea auf Kufengestell - kusch + co.