Baumblüten aus Holland - Belux präsentiert die Leuchte BLOSSOM von Hella Jongerius

Das gestalterische Credo von Hella Jongerius lehnt sich an das berühmte Motto der klassischen Moderne an: „Die Form folgt dem Gefühl“. Für den Leuchtenhersteller Belux aus Birsfelden entwarf sie mit BLOSSOM eine Leuchte, die Farben, Materialien und Formen ebenso überraschend wie harmonisch miteinander kombiniert. Mit dem sinnlichen Entwurf wollte die niederländische Designerin auf einer archetypischen Form aufbauen.

BLOSSOM von Belux

BLOSSOM von Belux

Ihre Karriere begann bei dem schon legendären Designerkollektiv Droog Design, heute gilt Hella Jongerius als eine der interessantesten und innovativsten Designerinnen der Gegenwart. Bekannt wurde sie mit Textilien und Keramikobjekten, die alte Handwerkstraditionen neu interpretieren. Immer bricht sie in ihren Entwürfen mit Perfektion und glatter Oberfläche, sie sucht nach einem neuen Umgang mit vertrauten Materialien. Nun überrascht sie mit einer Stehleuchte, die auf Kontraste setzt. BLOSSOM ist in drei farblich sorgfältig abgestimmten Varianten erhältlich. Sie kombiniert jeweils drei Leuchtenelemente, deren unterschiedliche Eigenschaften sich ergänzen. Eine „Collage aus Formen“ habe sie schaffen wollen, erklärt Hella Jongerius. Jedes der blütenförmigen Elemente sorgt für ein bestimmtes Licht: Der obere, opale Reflektor dient als allgemeines Raumlicht, das mittlere Element wird für ein breites Akzentlicht eingesetzt, das unterste Element eignet sich perfekt als Leselicht.

BLOSSOM von Belux

BLOSSOM von Belux

So harmonisch wie das Zusammenspiel des Lichtes ist auch das Zusammenspiel der Formen und Farben: Die Blütenkelche an der eloxierten Aluminiumstange leuchten in einem gelblichen Grün, einem dunklen Aubergine, in Metallicblau oder Metallicrosa. Mal ist die Farbe glänzend, mal matt. Selbst das rote Stromkabel ist farblich abgestimmt. Beim grossen runden Leuchtenfuss entschied sich Hella Jongerius für ungewöhnliche Werkstoffe: Mit Ziernähten abgestepptes Leder, warmes Terracotta oder ein Softtouch-Kunststoff lassen mal an Polstermöbel, mal an Blumenvasen denken. Jedes Leuchtenelement ist einzeln schalt- und dimmbar. Besonderes Augenmerk legt Hella Jongerius dabei auf Details: Die grazilen Schalter aus gegossener Gold-Bronze sind in Afro-Guss handgeformt. „Handwerkliche Details wecken Erinnerungen“, sagt die Designerin. Als reizvoller Gegensatz zu den verspielten Schaltern sind die graugrün gummierten Handräder zum Verstellen der Höhe nahezu überdimensioniert. Auf Wunsch lässt sich die Leuchte durch ein mitgeliefertes Verlängerungsstück um 30 Zentimeter erhöhen. Eine Auswahl an Pendelleuchten soll die Leuchtenfamilie ergänzen.

BLOSSOM von Belux

BLOSSOM von Belux

BLOSSOM von Belux

BLOSSOM von Belux

Blossom Pendelleuchte, Belux

Die Pendelleuchten sind in 4 Formen und 16 abgestimmten Farben erhältlich. Diese können einzeln, in Serie oder auch beliebig kombiniert eingesetzt werden. Der Abschluss der Pendelaufhängung bildet eine textile Hülle. Die bauseits dimmbaren Leuchten lassen sich bis 8m pendeln und spenden direktes, warmes Licht. Idealerweise lassen sich die Pendelleuchten mit dem BELUX Silokonbaldachin flexibel montieren, welcher bis zu 4 Leuchten einspeist und sich jeder Unebenheit anpasst.

Blossom Pendelleuchte, Belux

Blossom Pendelleuchte, Belux