Menü
+49 (0)7181.9805-115 Warenkorb
Mehr Chairholder OBJECT CONSULTING LIVING

Keyn Stuhlgruppe

Herman Miller

Beim abgebildeten Produkt handelt es sich um ein Beispiel. Es stimmt daher in der Regel nicht mit dem von Ihnen konfigurierten Produkt überein.
Beschreibung
  • 3% Skonto bei Online-Bestellung
  • Freischwinger
  • Gestellfarbe wählbar
  • Wahlweise mit und ohne Armlehne
  • patentierte CradleFlex-Mechanismus
  • sanfte Neigung der Rückenlehne bis 10°
  • Material Schale: solides, flexibles Polymer
Weitere Informationen
Details
Zustand:

Neuware, original verpackt

Lieferzeit:

ca. 6 - 10 Wochen

ab 598,00€
inkl. MwSt. & Versand
Fussausstattung:
Bitte wählen schliessen ändern
  • Gleiter (22,61 €)
  • weiß (0,00 €)
  • Schwarz (0,00 €)
  • Graphite (0,00 €)
  • Chrom (77,35 €)
  • Studio Weiß (98) (0,00 €)
  • Graphite (G1) (0,00 €)
  • Black (BK) (0,00 €)
  • festehende Armlehnen in Schalenfarbe (71,40 €)
  • keine Armlehnen (0,00 €)
Sonderausstattung:
Bitte wählen schliessen ändern
  • Sitzpolster (0,00 €)
  • halb Rückenpolsterung & Sitzpolsterung (135,66 €)
  • Vollpolsterung (167,79 €)
(Mehrfach Auswahl möglich)
weiter
Material Sitz und Rücken:
Bitte wählen schliessen ändern
  • Citrus Yellow
  • Graphite
  • Luminous Red
  • Studio White
  • Ultra Marine

Sie haben besondere Wünsche oder Fragen?

Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von unserem persönlichen und individuellen Service: +49 (7181) 9805-115.

Weitere Informationen

Produktgeschichte

Keyn Chair Group von Herman Miller

Meetings sind aus dem Büroalltag nicht wegzudenken. Was bei ihnen meist fehlt, ist jedoch ein bequemer Stuhl. Ohne ihn können sich Teilnehmer nicht konzentrieren, ermüden, schalten ab. Dasselbe gilt für alle Orte, an denen Menschen zur gemeinsamen Arbeit zusammenkommen.

Um dieses Problem zu lösen, haben wir mit forpeople zusammengearbeitet, einem in London ansässigen Design-Unternehmen, das die Keyn Chair Group geschaffen hat. Die Gruppe aus einer Reihe von Konferenz- und Beistellstühlen bietet natürlichen Komfort, um Menschen zu stützen, während sie sich bewegen und ihre Haltung bei Meetings verändern, was gut für ihren Körper wie auch für ihren Geist ist.

Durch die Kombination von Fuß, Sitzschale und Gestellverarbeitung mit einer umfassenden Auswahl von Materialien können Sie eine Reihe unterschiedlicher Optiken erzeugen. Kombinieren Sie bunte Sitzpolster und weiße Lackierung für ein Café-Ambiente oder verwenden Sie raffiniertes Leder und Hochglanzoptionen für Führungsräume.
KEYN FOR-LEG.                             KEYN FOUR-STAR.                              KEYN CANTILEVER.

KEYN FOR-LEG. KEYN FOUR-STAR. KEYN CANTILEVER.

Performance.

Reaktionsfähiges Design.
Wenn Sie aufrecht sitzen, bietet Keyn durch seine geformte Rückenlehne umgehend Komfort. Von dem Moment an, an dem Sie sich setzen, bleibt sie in Kontakt mit Ihrer Wirbelsäule. Sowie Sie Ihre Haltung ändern und Ihr Gewicht verlagern, reagiert der patentierte CradleFlex-Mechanismus von Keyn auf Ihre Bewegungen. Er neigt sich sanft um bis zu 10 Grad und erlaubt es dem Sitz, nach vorne zu gleiten. Der Stuhl stützt Sie, während Sie Ihre Haltung ändern, was laut Forschung ganze 53 Mal pro Stunde1 der Fall sein kann, so dass Sie bequemer sitzen und sich besser konzentrieren können.

Zusätzlich zu Keyns reaktionsfreudigem Komfort, lässt die geformte Rückenlehne bei der Version mit Sitzflächenpolster auch rigorose Reinigungsverfahren zu. Sie besteht aus einem soliden und doch flexiblen Polymer, das sie für stark frequentierte Bereiche wie Café besonders geeignet macht.

Die filligrane Musterung des Stuhls trägt nicht nur zu seiner federleichten Ästhetik bei, sondern ermöglicht auch Luftzufuhr. Der Stuhl stützt Sie und hält Sie gleichzeitig angenehm kühl.

Universelle Eleganz.

Ein zentraler Aspekt im Designansatz von forpeople bestand darin, dass alle Stuhlvarianten dieselbe ansprechende Optik besitzen sollten. Dazu wurde ein Design kreiert, das aus nur vier Hauptkomponenten besteht: Basis, Sitzfläche, Sitzschale und einer Auswahl an Stoff- und Lederpolstern. Das detailreiche Muster trägt nicht nur zur leicht wirkenden Optik des Stuhls bei, sondern sorgt auch für eine gute Durchlüftung.

Das CradleFlex-Prinzip.

Sehr früh im Designprozess wurde Herman Miller eine Hauptvoraussetzung klar – dass der Stuhl sich selbst bewegen können muss. Das Unternehmen beobachtet seine Mitarbeiter in Besprechungen und sah, dass sie sehr häufig ihr Gewicht verlagern, sich nach vorn oder hinten lehnen, und zwar bis zu 53 Mal pro Stunde. Sie erwarten von einem Arbeitsstuhl vor allem Bewegungsfreiheit. Insofern war es nur folgerichtig, dass ein Stuhl für einen Sitzungsraum die Bewegungen des Sitzenden unterstützt und auf sie reagiert.

Zu diesem Zweck hat Herman Miller das CradleFlex-Prinzip entwickelt. Der Stuhl reagiert auf den Sitzenden und kann mühelos bis zu zehn Grad nachgeben, wobei sich zugleich die Sitzfläche nach vorn bewegt. Indem Keyn auf alle Gewichtsverlagerungen unmittelbar reagiert, sorgt der Stuhl für gleichbleibenden Komfort, sodass Ihre Mitarbeiter die Konzentration beibehalten, was für Körper und Geist gut ist.

Die Designer.

Herman Miller und die Designer von forpeople verfolgen einen ganz ähnlichen Ansatz: Beide Unternehmen sind permanent auf der Suche nach neuen Perspektiven und Einsichten, die in herausragendem Design, hochmodernen Konstruktionen und verantwortungsbewusster Herstellung ihren Ausdruck findet. Als wir forpeople fragten, ob sie mit uns eine neue Stuhlgruppe für Sitzungsräume entwickeln würden, wussten wir also, dass sie der perfekte Partner für uns wären.

Kundenmeinungen

Gesamtbewertung
22.163 Bewertungen