Designer Portrait. Sebastian Herkner. Designer Portrait.
Sebastian Herkner.
Designer Portrait. Sebastian Herkner. Designer Portrait.
Sebastian Herkner.
Designer Portrait.
Sebastian Herkner.

Designer Portrait. Sebastian Herkner.

BELL TABLE FÜR CLASSICON 2013.

IMPRESSIONEN.

Mit ihren reizvollen Reflexionen und Materialkontrasten werden die Beistelltische zu charakterstarken Elementen im Wohnbereich. Sie zelebrieren die Schönheit der Materialien, ihrer Farben, Oberflächen und der handwerklich-traditionellen Verarbeitung. Der Bell Table von Sebastian Herkner ist ein Meisterwerk traditioneller Handwerkskunst. Jeder Tisch ist handgefertigt, deshalb sind auch kleinere Bläschen oder Unebenheiten ein typisches Merkmal.

Sebastian Herkner Portrait – Bell Side Table

„EIN PRODUKT BRAUCHT EINE AUSSTRAHLUNG, EINE GEWISSE PERSÖNLICHKEIT.“

SEBASTIAN HERKNER
Sebastian Herkner Portrait – Bell Side Table

BELL LIGHT FÜR CLASSICON 2013 – 2016.

IMPRESSIONEN.

Werden mehrere Leuchten in einer Gruppe aufgehängt, treten die kontrastierenden Schirme in einen spannungsreichen Dialog und offenbaren dennoch klar ihre Zusammengehörigkeit. Die Bell Lights erinnern so formal aber auch funktional an Studioleuchten und transferieren diese Idee der wandelbaren Leuchte aus dem Fotobereich mit textilen Materialien, Glas, Buntmetallen und warmen Farben in den Wohnraum.

Sebastian Herkner Portrait – Bell Lights

DAS HAUS 2016 AUF DER IMM KÖLN.

SPACE.

– vor allem jedoch authentisch. „Das Haus – Interiors on Stage“ ist damit sowohl Designerportrait als auch visionärer Entwurf, ein Beispiel dafür, wie man eine eigene Welt erschaffen kann, die zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit wird. Das Projekt thematisiert dabei nicht nur die gegenwärtigen Einrichtungstrends, sondern auch die Publikumssehnsüchte und den gesellschaftlichen Wandel.

Sebastian Herkner Portrait Das Haus imm cologne

WEITERE BERICHTE ZU SEBASTIAN HERKNER