Salone del Mobile Milano 2009, Ruckstuhl präsentiert erstmals Crespo Souk

Der erstmalige, erfolgreiche Auftritt als Aussteller an der Zona Tortona in Mailand im April 2008 hat Ruckstuhl ermutigt, in diesem Jahr noch einen Schritt weiter zu gehen: 2009 präsentiert Ruckstuhl die Novitäten direkt im Herzen des Salone Internazionale del Mobile. Sie finden den Stand vom 22. - 27. April in der Halle 12, Stand E02.

Der Schwerpunkte unserer Ausstellung an der Möbelmesse bilden folgende Neuheiten:

Erweiterung Kollektion WOOL

Das Bedürfnis nach behaglichen, hochflorigen Teppichen wächst, unsere Antwort darauf sind drei neue Qualitäten, die unsere Kollektion Wool bereichern.

Crespo basic

Der hochwertig verarbeitete Wollteppich fasst sich angenehm an und lädt zum verweilen ein. Er ist damit nicht nur das passende Gegenstück zu den modernen glatten, glänzenden Bodenflächen, er passt sich durch seine unaufdringliche und natürliche Farbigkeit auch spielend der Umgebung an und schafft eine ganz eigene, individuelle Atmosphäre. Das bewährte Material Wolle kommt ungewohnt daher: Wild sich ineinander verflechtend ergeben die einzelnen Fasern in der Gesamtheit ein lebendiges, charakterstarkes Bild. Das Angebot umfasst sechs Farben.

Crespo custom

Crespo custom ist durch den höheren Materialeinsatz an Wolle deutlich schwerer als Crespo basic und in seiner Weichheit von unerhörtem Luxus. Bei ihm stehen nicht weniger als 50 verschiedene Farbtöne zur Verfügung, die sich auch zu Melierungen miteinander kombinieren lassen. Die Masse werden individuell auf die Kundenbedürfnisse eingestellt.


Souk

Ebenfalls weich, dicht und voluminös ist der aus Haargarn gefertigte Souk. Seine Oberfläche ist zwar ebenfalls unregelmässig, wirkt aber nicht unruhig. Souk beruhigt und schafft friedliche Oasen der Wärme im Raumgefüge. Er ist in vier verschiedenen Farben erhältlich.
Ruckstuhl auf der Möbelmesse Mailand 2009

Ruckstuhl auf der Möbelmesse Mailand 2009

Fehler bei Verarbeitung | Chairholder
Leider ist bei der Verarbeitung Ihres Seitenaufrufes ein Fehler aufgetreten. Die Techniker wurden informiert!

Zurck zur Startseite