Vortrag "Herausforderungen meistern" von Helga Hengge

„Teams leiten und motivieren, flexibel auf äußere Gewalten reagieren, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren; Rückschläge verkraften und manchmal ganz von vorn anfangen; Risiken einschätzen, mit Ressourcen haushalten, Projekte akribisch genau vorbereiten: Die Herausforderungen vor denen die Strategen der Wirtschaft stehen, sind denjenigen für Bergsteiger verblüffend ähnlich.” Wirtschaftswoche In Ihrem Vortrag „Herausforderungen meistern” verknüpft Helga Hengge die Erfolgsprinzipien extremer Herausforderungen am Mount Everest mit den Erfolgsprinzipien im Business. Inhalt · Mount Everest — Mut zum großen Ziel · Base Camp — „Headquarter” für den zweimonatigen Aufstieg · Individualisten und Einzelkämpfer im Team · Vier Höhencamps — Step-by-step hinauf · Rückschläge verkraften — Durchhaltevermögen und Ausdauer · Erfolgchance 20% — Motivation im Grenzbereich · Verantwortung für sich selbst und die ganze Mannschaft · Entscheidungen in Extremsituationen · Kritische Selbsteinschätzung · 7 Wochen in eisigen Höhen — und noch lange nicht am Ziel · Motivation und Willenskraft · Aufstieg zum Gipfel

Helga Hengge auf dem Mount Everest

Helga Hengge auf dem Mount Everest

Vorträge

„Herausforderungen meistern”, Helga Hengge „Börse meistern, Herausforderungen erkennen!“, Matthias Goldbach

Der Aufstieg auf den Mount Everest

Der Aufstieg auf den Mount Everest

Vortragsabend bei Chairholder

Zusammen mit der Firma "Sand und Schott GmbH" veranstaltet Chairholder am 14. April 2011 einen Vortragsabend mit dem Thema "Nur der Himmel ist höher". Dass Bergsteiger und Führungskräfte mehr als der Drang nach oben verbindet, zeigt Helga Hengge in ihrem Vortrag "Herausforderungen meistern" — begleitet von spektakulären Bildern zieht sie erstaunliche Parallelen. "Börse meistern, Herausforderungen erkennen", dass ist an diesem Abend das Thema von Matthias Goldbach, Sand und Schott GmbH. Anschließend erwartet unsere Gäste in schöner Atmosphäre ein gemütliches Beisammensein mit kleinen Köstlichkeiten und Südafrikanischen Weinen vom Weingut Allée Bleue.

Übernachtung im Zelt

Übernachtung im Zelt

Helga Hengge im Basislager

Helga Hengge im Basislager

Mount Everest

Mount Everest

Gebetsflaggen im Basislager

Gebetsflaggen im Basislager

Aufstieg zum Gipfel

Aufstieg zum Gipfel

Etappenziel auf dem Mount Everest

Etappenziel auf dem Mount Everest

Der Gipfel des Mount Everest

Der Gipfel des Mount Everest

Helga Hengge am 14. April 2011 zu Gast bei Chairholder

Helga Hengge hat als erste Deutsche erfolgreich den Gipfel des Mount Everest bezwungen — bisheriger Höhepunkt eines spannenden Lebens zwischen den Extremen kreativer Arbeit und sportlicher Hochleistung. 1991 zog die Münchnerin nach New York, arbeitete als freie Modejournalistin und studierte Marketing, Philosophie und Film an der New York University. 1996 entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Freeclimbing und erklomm in kurzer Folge viele Gipfel auf ihrem Weg zur Extrembergsteigerin. Am 27. Mai 1999 schaffte sie den Aufstieg über die schwierige und gefährliche Nordroute in Tibet im Team der Himalayan Experience Expedition. In ihren inspirierenden Vorträgen nimmt Helga Hengge ihre Zuhörer mit auf den höchsten Berg der Welt. Begleitet von spektakulären Bildern ihres zweimonatigen Aufstiegs erzählt die Extrembergsteigerin nicht nur von physischen und emotionalen Grenzgängen, sondern auch von der großen Herausforderung. Die Begeisterung und Freude, ihren Lebenstraum verwirklicht zu haben, machen ihre Vorträge und Präsentationen zu einem Erlebnis. Ihr Buch „Nur der Himmel ist höher — Mein Weg auf den Mount Everest” erschien im Droemer Verlag (Taschenbuch bei Knaur). Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen, bekannt wurde sie nicht zuletzt durch ihre Auftritte bei Beckmann, Johannes B. Kerner und Harald Schmidt. 2008 erschien ihr Hörbuch „Nur der Himmel ist höher”