L& C Stendal ist eine Firma mit deutscher Tradition

Ende des 19. Jahrhundert gründete der Eisenhändler Louis Arnold mit seinem Sohn Carl die Gartenmöbelfabrik in Schorndorf, und gehörte somit zu den Pionieren der Metallverarbeitung in der Möbelindustrie. In Schorndorf, der Geburtsstunde von L&C Arnold ist der heutige Sitz von Chairholder. So kreuzen sich dieses Jahr die Wege zweier kreativer Firmen, welche die Verbundenheit zu Schorndorf zusammengebracht hat .

Nach einer 18jährigen Erfolgsgeschichte in Schorndorf errichtet L&C stendal ein Zweigwerk in Stendal/Altmarkt, ihr heutiger Hauptsitz.

Ein besonderer Verkaufsschlager wird der klappbare Gartenstuhl "Nr.2", der heute noch als klassischer Biergartenstuhl bekannt ist. Später sind in einem Stuhl aus gebogenen Stahlrohren die "schwingenden Diagonalen" auffallend - der erste hinterbeinlose Stuhl (Freischwinger). In den dreißiger Jahren wird das Luftschiff Hindenburg (LZ 129) von L&C stendal mit Sitzmöbeln aus Aluminium ausgestattet.
Und so entwickelten sich die Arnold-Werke zum führenden Stahlrohr-Möbelhersteller in Europa.

In dieser Tradition entwickeln und fertigen L&C stendal bis heute qualitativ hochwertige Produkte aus Stahlrohr.
Unsere Tradition und dieses Material verlangen es, dass alle Arbeitsschritte besonders sorgfältig und aufmerksam ausgeführt werden. Anders sind makellose, glanzverchromte Oberflächen nicht zu erzielen.
Mit der Arnold Bauhaus Collection werden einige Bauhaus-Möbelklassiker wieder zum Leben erweckt. Unter anderem wird die historische Bauhausmensa in Dessau von L&C Arnold stendal hergestellten Stahlrohrhockern neu ausgestattet.

Später ergänzt die Stendal Collection - Re-editionen aus den 50er Jahren und neue Entwürfe - das Programm von L&C Arnold. Seit Ende der Neunziger Jahre ist die Firma als L&C stendal bekannt.

Stahlrohr ist auch heute noch ein moderner Werkstoff, der neben seiner Vielseitigkeit und zeitlosen Eleganz alltagstaugliche Eigenschaften wie Robustheit und Leichtigkeit mitbringt. Und: Die Eigenschaften anderer, verwendeter Materialien, wie z.B. Holz, Schurwolle und Leder werden im Zusammenspiel mit den glanzverchromten Oberflächen noch einmal reizvoll unterstrichen.