KOI von BELUX - Naoto Fukasawa 2009

KOI steht für "Kreative Office Illumination" und setzt jetzt in der Innenbeleuchtung neben den emotionalen Komponenten auch neue Massstäbe in der lichttechnischen Umsetzung wirtschaftlicher Aspekte. Musste bisher eine Stehleuchte für höchstens zwei Arbeitsplätze eingeplant werden, deckt KOI bis zu vier Plätze ab, trotz geringerem Stromverbrauch. Ermöglicht wird der hohe Wirkungsgrad durch effiziente Lichttechnik und die Geometrie des Leuchtenkopfes. Die runde Form garantiert rotationssymmetrische und homogene Lichtverteilung auf einer grossen Fläche. Trotz der grossen Lichtleistung bleiben die Leuchtmittel nur schemenhaft sichtbar. KOI integriert sich durch die runde Form optimal in jede Architektur. Trotz des grossen Volumenkörpers erscheint KOI in allen Versionen schwebend leicht, beschwingt und edel. Die Pendelleuchte lässt sich beliebig kürzen und gleicht sich sogar bei kleinen Dachschrägen selbständig aus.

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

KOI von BELUX

Ob als Pendel-, Steh- oder Tischaufbauleuchte: KOI integriert sich durch die runde Form optimal in jede Architektur. Trotz des grossen Volumenkörpers erscheint KOI in allen Versionen schwebend leicht, beschwingt und edel. Möglicht macht dies neben der metallbedampfte Oberfläche des Leuchtenkopfs auch das verchromte, dünne Stand- bzw. Pendelrohr. Die Pendelleuchte lässt sich beliebig kürzen und gleicht sich sogar bei Dachschrägen selbständig aus. Die Fussplatte bildet ein schlankes, robustes Kreuz aus schwarz lackiertem Metallguss mit optimalem Stand. Diese findet bei jeder Tischsituation einen Platz und kann - dank der runden Bauform vom Leuchtenkopf - beliebig platziert werden. KOI integriert sich dank diversen Adaptionen perfekt in gängige Bürotisch-Systeme. KOI ist mit modernster Beleuchtungselektronik ausgestattet, welche für flackerfreien Betrieb, lange Lebensdauer und konstanten Lichtstrom sorgt. Die on/off-Variante kann bauseits oder - bei der Steh- und Tischleuchte - mit Fussschalter bedient werden. Bei der dimmbaren Version mit Tastdimmer lässt sich die Stehleuchte am Standrohr und die Pendelleuchte bauseits durch einen Taster bedienen. Durch einen "Doppelklick" kann der aktuelle Dimmzustand sogar abgespeichert werden. Mit Multisens spart KOI zusätzlich bis zu 70% Energie. Die Elektronik misst die Lichtmenge am Arbeitsplatz und ergänzt das Tageslicht nach Bedarf mit Kunstlicht. Bei genügend Tageslicht oder Abwesenheit schaltet der Lichtsensor die Leuchte mit Verzögerung aus. KOI kann mit Leuchtmittel unterschiedlicher Farbtemperatur ausgestattet werden und somit zusätzlich auf die Benutzerbedürfnisse und Architektur einzugehen. Die optionale Abdeckung verhindert die Verschmutzung der Leuchte.