Frisch. Farbig. Schwungvoll. Der ¡HOLA! von kusch + co

¡HOLA! ist ein Sitzmöbel, das auf den ersten Blick zum Platz nehmen einlädt. Und das so spontane Gastlichkeit ausdrückt. Zeitlos im Design, mit schwungvoll dynamischem Charme und jugendlichem Touch.

In satten Farben gehalten, setzt ¡HOLA! frische Akzente, bringt ein Gefühl von Frühling in die Räume. Wahlweise in lemon, tangerine, strawberry, kiwi, sky blue, midnight blue, light grey und black.
¡HOLA! von kusch + co bietet Farbvielfalt

¡HOLA! von kusch + co bietet Farbvielfalt

Ein Sitzmöbel, das durch seine Leichtigkeit und Eleganz Räume zu verzaubern vermag, ohne das eigentliche Raumbild zu verändern. ¡HOLA! ist durch seine schmale, geschwungene Linienführung sehr filigran. Auch viele Stühle würden durch ihre Transparenz einen Raum nicht "übermöblieren".
¡HOLA! von kusch + co bietet Farbvielfalt

¡HOLA! von kusch + co bietet Farbvielfalt

Architekt und Designer Jorge Pensi

1946 in Buenos Aires geboren, ist der bekannte Architekt und Designer Jorge Pensi seit 1977 in Barcelona ansässig.
Seit 1996 arbeitet er für Kusch+Co und hat eine ganze Reihe von Sitzmöbel- und Tischprogrammen aus unterschiedlichen Materialien und Werkstoffkombinationen entworfen. Alle in der für ihn typischen Formensprache.

Hola ist das erste Sitzmöbel-Programm, das Jorge Pensi für Kusch+Co 1996 entwarf. Seit 2005 in einem neuen, frischen Farbkonzept.
¡HOLA! von kusch + co erzeugt auch im Konferenzbereich ein stimmiges Bild

¡HOLA! von kusch + co erzeugt auch im Konferenzbereich ein stimmiges Bild

Stapelbar - ob Stuhl oder Sessel, ob ohne oder mit Polster - alle Modelle sind in beliebigem Wechsel stapelbar. Bei der gepolsterten Version schützt ein Stapelboden vor Druckstellen.

Anreihbar - alle Modelle gibt es auch mit Reihenverbindung. Einfach ausklappen, anreihen - fertig! Stuhl neben Stuhl, Sessel neben Sessel oder auch Stuhl neben Sessel - alles ist möglich. Das geringe Gewicht unterstützt das einfache Handling.

Die Konstruktion ist gleichermaßen einfach wie intelligent. Lediglich 4 Schrauben verbinden die in sich selbst jeweils formstabilen Polypropylen- Schalen von Sitz und Rücken mit dem Gestell. Zwei sogenannte "Schwerter" dienen zur Befestigung des Rückens. Sie machen ihn so gleichzeitig stabil, nehmen ihm aber nichts von seiner Elastizität. Die Armlehnen bestehen aus glasfaserverstärktem Polyamid, der Sitz aus Polypropylen. Der Rücken ist ebenfalls aus Polypropylen aber zusätzlich glaskugelverstärkt. Das 4-Fußgestell gibt es aus pulverbeschichtetem bzw. verchromtem Stahlrohr. Recycling ohne Probleme. Alle Teile sind einfach zu trennen und können so sortenrein der Wiederverwertung zugeführt werden.
¡HOLA! von kusch + co eignet sich auch ideal zur Flächenbestuhlung

¡HOLA! von kusch + co eignet sich auch ideal zur Flächenbestuhlung