VIAL steht für lebendige Geselligkeit.

Die Produkte sind innovativ, unkonventionell und für drinnen wie draußen geeignet. Sie bieten Mobilität, Flexibilität und eine besondere Ästhetik.

Vor allem jedoch entwickelt, gestaltet und produziert VIAL Produkte, die Freude machen, die den Alltag bereichern. VIAL ist immer auf der Suche nach zukunftsweisenden Materialien, die heute - und auch morgen - Herausragendes leisten. Deshalb legt VIAL bei der Wahl der Werkstoffe großen Wert auf Innovation und Qualität. Die Produkte sprechen eine klare, dynamische und zeitlos elegante Formensprache. Das Ziel ist es diese Anforderungen an Form, Funktion und Material in Produkten münden zu lassen, die durch ihr frisches und lebendiges Design Lust auf Geselligkeit, Lust auf Kommunikation, Lust auf Leben machen.
mit FIDA den Strandaufenthalt genießen

mit FIDA den Strandaufenthalt genießen

Über VIAL

Die VIAL GmbH ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Aachen. Ihre Gründer, Wolf, Julia und Bernd Hoesch-Vial, inspirierte die Idee, die technischen Vorteile innovativer Materialien und deren neuen Gestaltungsmöglichkeiten für schönes Produktdesign zu nutzen. Für VIAL sind überzeugende Designlösungen daher ein Versprechen, das es mit jedem neuen Produkt einzulösen gilt. Deshalb lassen unkonventionelle Designer ihre Kreativität und Erfahrung in die Produktentwicklung mit einfließen.

Die Möbelkollektion entsteht unter dem Leitmotiv "convivial living". Der Anspruch: Die Entwicklung charaktervoller und wetterfester Möbel, die zu einer modernen Art lebendiger Geselligkeit einladen. Das macht sie zu stets geschmackvollen Begleitern für ein "grenzenloses Wohnen" - sowohl drinnen als auch draußen.

Der innovative Werkstoff VarioLine® erweist sich dabei als ideal für die Umsetzung. Die besonderen Eigenschaften dieses Kunststoffes inspirierten den Designer Patrick Frey, der die Stabilität und Flexibilität des Materials in den Mittelpunkt stellte und den Hocker NOOK als erstes Produkt der VIAL Kollektion kreierte. VIAL und Frey erhielten für NOOK bereits den IF product design award 2010.
FIDA von VIAL macht Spaß

FIDA von VIAL macht Spaß

VIAL, Patrick Frey und NOOK: von Anfang an erfolgreich

Aachen, 8. Januar 2010

Auftakt nach Maß: Gleich mit seinem ersten Produkt konnte das junge Unternehmen VIAL den begehrten iF product design award 2010 für seinen innovativen Hocker NOOK gewinnen.

Konzipiert und gestaltet wurde der skulpturartig anmutende NOOK von dem mehrfach ausgezeichneten Designer Patrick Frey.

Patrick Frey hat sich in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Nominierungen und Auszeichnungen wie z. B. den hochdotierten Preis für Nachwuchsdesigner, den Lucky Strike Junior Design Award, einen Namen als innovativer Produktdesigner gemacht. Seine Ideen und Produkte überzeugen durch die klare und besondere Herangehensweise an Material, Form und Funktion. Seit 2007 existiert das Studio Patrick Frey Industrial Design, das für erfolgreiche Unternehmen wie Nils Holger Moormann, Bree, Authentics und Elmar Flötotto - und nun auch für VIAL - arbeitet.

"Das Material kann der perfekte Ausgangspunkt einer Idee sein", sagt Patrick Frey, was sich in der Zusammenarbeit mit VIAL beweist. Die spezifischen Eigenschaften des innovativen Werkstoffes VarioLine® nutzte Frey bei dem Entwurf NOOK um eine neue, ungewöhnliche Ästhetik zu entwickeln. Eine kluge und richtige Entscheidung von VIAL, mit Patrick Frey zusammenzuarbeiten, denn seine Grundsätze der Authentizität und Funktionalität, gepaart mit dem Gespür für das "gewisse Etwas", machen ihn zum idealen Partner für das Unternehmen.
Patrick Freys Erfolgsgeschichte begann jedoch schon früher und verläuft so konsequent und ohne Umwege wie seine Arbeitsweise. Unmittelbar nach dem Studium machte er bereits auf sich aufmerksam, als er 2004 zusammen mit Markus Boge das äußerst erfolgreiche Büro Frey + Boge Industrial Design gründete. "Einfach, aber nicht einfältig" - das war der einprägsame Leitsatz des Designerduos, das sich in seiner dreijährigen Partnerschaft durch raffinierte Entwicklungen etablierte und sich beispielsweise mit dem Schreibtisch "Kant" oder dem Regalsystem "Marketing" einen Namen machte.
Mit seinem aktuellen Entwurf für NOOK beweist Patrick Frey nun erneut seine besondere Kreativität durch völlig neue Ansätze im Möbelbau.
NOOK von VIAL

NOOK von VIAL

NOOK von VIAL

NOOK von VIAL

Ein Grund zum Feiern - die Faltdecke FIDA von VIAL gewinnt den iF product design award 2011

FIDA hat es geschafft: Die multifunktionale Faltdecke von VIAL hat den iF product design award 2011 in der Kategorie 08. furniture + home textiles gewonnen. Die von Patrick Frey für VIAL gestaltete Faltdecke FIDA darf sich nun mit dem renommierten iF Label schmücken. Seit 57 Jahren ist der iF product design award ein weltweit anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF hat sich als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Materialwahl, Innovationsgrad und Funktionalität sind nur einige der Kriterien der anspruchvollen internationalen Experten Jury - die Auszeichnung mit dem iF product design award 2011 bescheinigt FIDA alle geforderten Qualitäten und ein hohes Maß an Freizeitwert. Mit der innovativen Faltdecke entwickelte das junge Aachener Unternehmen VIAL gemeinsam mit dem Designer Patrick Frey ein modernes Konzept für mobiles, komfortables Sitzen. Geselliges Beisammensein und gemütliches Entspannen wird mit FIDA überall möglich - im Park, im Garten oder auch im eigenen Wohnzimmer. Durch wenige Handgriffe wird aus der ausgebreiteten Faltdecke eine vollwertige, komfortable Sitzmöglichkeit: Dazu werden zwei Ecken einer kurzen Seite nach hinten geklappt und durch einen Verschluss miteinander verbunden. So entsteht ein aufrecht stehendes Dreieck, das als bequeme, stabile Sitzlehne dient. Zusammengefaltet wie eine Decke, lässt sich FIDA leicht an jeden beliebigen Ort transportieren. In ausgebreitetem Zustand lädt die weiche, wasserabweisende Faltdecke zum entspannten Liegen am Strand oder auf der Wiese ein. Umgestaltet zur Sitzgelegenheit fördert FIDA eine moderne Form lebendiger, fröhlicher Geselligkeit - im Garten oder im eigenen Wohnzimmer. Die Faltdecke FIDA wird ab Frühjahr 2011 in verschiedenen Farben erhältlich sein. Die Grundform bildet eine besonders hochwertige, robuste, 2,7 kg leichte Matte aus dem Outdoor Material CORDURA®, die mit PE Schaum gefüllt ist. Die Faltdecke hat die Maße 172 cm x 117 cm und ist 1 cm dick. VIAL und Patrick Frey schaffen mit FIDA ein unkonventionelles Konzept für mobiles, komfortables Sitzen, das eine moderne Form lebendiger, fröhlicher Geselligkeit fördert. Die Faltdecke FIDA ist vom 2. März bis Juni 2011 in der iF product design award exhibition auf dem essegelände in Hannover zu sehen.
FIDA und NOOK

FIDA und NOOK