Plus Edition 2011 Desing by Alfredo Häberli

Die Idee hinter der Kollektion «Plus» besteht darin, dass mit externen Gestaltern neue, kreative Impulse in das Ruckstuhl-Sortiment einfliessen. Mit dem international renommierten Designer Alfredo Häberli entwickelte Ruckstuhl 2005 eine Reihe exklusiver Filzteppiche. Verschiedene Verbindungselemente - Scharnier, Reissverschluss, Schnalle - und die Bearbeitung mit Laserschnitten standen dabei im Vordergrund. Die Kollektion wurde nun gründlich überarbeitet und drei neue Dessins entwickelt. Vermino Der Teppich Vermino ist wie eine Kritzelei. Wie zielloses Zeichnen, das in einen Teppich umgesetzt wird; ein paar Durchsichten lassen den Boden unter dem Teppich erkennen. Vermino gibt es in drei Grössen. Lapis Die Betrachtung von Mauern und Steinböden führte zur Idee für Lapis. Die beiden Schichten dieses Teppichs setzen sich aus organischen Formen zusammen, die an Steine erinnern. Satura Die Idee für Satura kommt von Quiltdecken. Allerdings handelt es sich nicht um Bahnen aus Stoff sondern aus FiIz in unterschiedlichen Farben und mit unterschiedlichen Motiven. Kreuzstiche aus feinen Lederriemen halten sie zusammen.
Lapis von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Lapis von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Satura von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Satura von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Vermino von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Vermino von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Salim von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Salim von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Jamal von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011

Jamal von Ruckstuhl aus der Plus Edition 2011