<b>Kunstgalerie Bech.</b> In Schorndorf. Kunstgalerie Bech.
In Schorndorf.
<b>Kunstgalerie Bech.</b> In Schorndorf. Kunstgalerie Bech.
In Schorndorf.
Kunstgalerie Bech.
In Schorndorf.

<b>Kunstgalerie Bech.</b> In Schorndorf.

DIE MISSION DER KUNSTGALERIE BECH.

EINZIGARTIG UND AUßERGEWÖHNLICH.

Grafiken. Sowohl international angesehene Künstler wie James Francis Gill, Giovanni Maranghi, Susan Leyland, Nico Paladini oder Paolo Staccioli als auch renommierte Kunstschaffende aus der Region, wie Max Seiz oder Martin Maria Strohmayer, setzen auf die Professionalität und Expertise der Kunstgalerie als anerkannte Plattform für Kunst und Kultur im Großraum Stuttgart.

JAMES FRANCIS GILL.

Damals sahen viele Zeitgenossen in seinen Werken einen tiefgründigen und vielschichtigen Sinn, mehr als die Pop Art auszudrücken beabsichtigte. „…Gill ist ein prominenter Künstler der Pop Art, obwohl er zu sehr Maler ist und mit seinen Themen in einer sehr emotional aufgeladenen Art umgeht, um nur als ein Pop Art Künstler zu gelten…“, schrieb der Los Angeles Times Art Editor Henry J. Seldis in der Ausgabe vom 8. November 1965.

Gemälde Giovanni Maranghi.
Gemälde Nico Paladini.
Skulptur Paolo Staccioli.

MARTIN MARIA STROHMAYER.

daraus entstehenden Mustern, um die abstrakte Figuration in ihrer Urform zu finden, darzustellen und in Kontext zu setzen. Der Betrachter soll im Interaktionsprozess mit dem Werk seine eigene Geschichte und Interpretation finden.

Gemälde Martin Maria Strohmayer.

WEITERE BERICHTE ZUR KUNSTGALERIE BECH.