Die neue Kollektion von Interface. Net Effect & Urban Retreat.

Wie sehr man es auch versucht, man wird in der Natur kaum eine exakt gerade Linie finden – jedenfalls nicht in den kraftvollen Wellen unserer Meere und Ozeane. Und obwohl die Entwicklung von Net Effect die linearen Formen von Squares und Planks zur Grundlage hatte, so ließ David Oakey sich doch vom Meer inspirieren und entdeckte dabei beträchtliche Synergiepotenziale für die Kollektion: Net Effect spiegelt die Schönheit der größten natürlichen Ressource wider.

Links: Net Effect. Rechts: Urban Retreat.

Links: Net Effect. Rechts: Urban Retreat.

Recycling ist für Interface nichts wirklich Neues. Seit 18 Jahren arbeitet Interface intensiv an der Einlösung des Versprechens: den Produktkreislauf zu schließen und in ihren Produkten nur recycelte Wertstoffe oder Materialien natürlichen Ursprungs zu verwenden. Dazu gehört, dass sie Lieferanten vor die Herausforderung stellen, neue Recyclingmethoden zu entwickeln. Ziel ist es, Fasern aus den eigenen Produkten und denen der Konkurrenz wiederzuverwerten, um die Polymere in neue Produkte zu integrieren – also Abfall in etwas ästhetisch Hochwertiges zu verwandeln. Durch die Verwendung von zu 100 % recyceltem Nylongarn vom Typ 6 in einer Vielzahl der Produkte kommt das Ziel der Mission Zero einen weiteren Schritt näher: die negativen Auswirkungen auf die Umwelt durch Interface bis zum Jahr 2020 komplett zu eliminieren.

Net Effect.

Jedes Gewässer auf unserem Planeten ist eine einzigartige Symphonie in Blau. Der Großteil der UV-Strahlen der Sonne wird mit zunehmender Tiefe absorbiert. Das kurzwellige blaue Licht wird jedoch an Algen, Phytoplankton und Meereslebewesen reflektiert. Dies erzeugt eine faszinierende optische Wirkung: Wirbliges Saphirblau, kraftvolles Smaragdgrün und hell-wässriges Aquamarin lieferten die Inspiration für die Farbvarianten von Net Effect. NET EFFECT ONE: Die Kollektion bietet drei Texturen. Das Produkt bildet genau den Moment ab, in dem das Meer schäumend auf die Küste trifft. NET EFFECT TWO: Die Kollektion ist in unserem neuen Format Skinny Planks erhältlich. Ihre Texturen, Farben und Muster spiegeln die fließenden Linien des Wassers grandios wider – selbst in linearen Designs.

Interface

Interface

Urban Retreat one & two.

Die Stadt als Mischung aus Schärfe und Unschärfe, klassisch und zukunftsgerichtet, eklektisch und streng. Gerade jetzt liegt das Interesse an dem Ort, an dem eine Idee die andere trifft und Schwingungen entstehen. Urban Retreat One erkundet diesen Raum an den Rändern und dazwischen. Eine progressive Farbpalette bietet Elemente an, die zusammengefügt werden können, um Ideen von Farben, Formen und die Übergänge dazwischen zu erkunden.

Interface

Interface

Urban Retreat Two sammelt das Geordnete und das Organische in einer exquisit zurückhaltenden Farbpalette. Ein einfaches grafisches Netz und Understatement teilen sich den Platz mit einer exzentrischen Textur wie die Rinde eines alten Baumes. Das Mischen dieser Muster akzentuiert die Unterschiede in Umfang, Volumen und Bewegung und zeigt genau das, was besonders ist.

Urban Retreat three.

Ruhige und selbstbewusste Eleganz. Auf den ersten Blick wirkt das Muster bescheiden und zurückhaltend. Bei näherer Betrachtung betören jedoch die Einzelheiten des Entwurfs, der sich langsam und wohl durchdacht im Raum entfaltet. Willkommen bei Urban Retreat Three, einer Verschwörung von raffinierten Texturen, die dazu bestimmt sind, zu verführen. Das ungewöhnlichste der drei Designs bedeckt den Boden in sich verändernden Tönen, etwa wie französischer Kalkstein, der seine ganz eigene Geschmeidigkeit hat. An schimmerndes Leinen erinnerndes Material verleiht dem Design eine anmutige Note. Und es ist der schlichte Abschluss dieses dritten Entwurfs, der die Essenz von Urban Retreat Three enthält.

Interface

Interface