<b>Kreatives Verhalten braucht<br> eine kreative Umgebung.</b> Kreatives Verhalten braucht
eine kreative Umgebung.
<b>Kreatives Verhalten braucht<br> eine kreative Umgebung.</b> Kreatives Verhalten braucht
eine kreative Umgebung.
Kreatives Verhalten braucht
eine kreative Umgebung.

<b>Kreatives Verhalten braucht<br> eine kreative Umgebung.</b>

Studiotools

Dies gilt nicht nur beim Einkaufen oder in der Freizeit – sondern noch stärker bei der Arbeit. Die Arbeitsumgebung beeinflusst das Verhalten der Mitarbeiter unmittelbar.

Wer das typische Sitzungszimmer einmal bewusst betrachtet, wundert sich nicht, dass Sitzungszimmer nicht gerade als Brutstätte der Produktivität gelten. Sie sind immer noch auf eine administrativ dominiert Arbeitswelt ausgerichtet. Formal, langweilig und vor allem ziemlich starr.

Die Sitzungszimmer anzupassen ist keine große Sache. Es braucht weder bauliche Massnahmen noch seitenlange Konzeptstudien. Im Gegenteil es lässt sich schnell, einfach und vergleichsweise günstig realisieren. Das wichtigste sind Visualisierungen. Nicht vorbereitete PowerPoints, sondern gemeinsam erarbeitete. Jedenfalls wenn man sich an Innovatoren wie Jeff Bezos, Steve Jobs, Marissa Mayer, Marc Benioff (Salesforce), John Doerr (Kleiner Perkins) oder dem Harvard Business Review orientiert.